Dieser bizarre Roadster verrät seine bescheidenen Ursprünge

Die vorherige Version des Hurtan Grand Albaycin hat es geschafft, seine Ursprünge gut zu verbergen, aber diese maßgeschneiderte Variante fällt durch den Korb.

Vorkriegsautos mit ihren anmutigen Radkästen, stattlichen Gittern und langen Nasen haben ein Aussehen, das alle modernen Autos verblassen lässt. Der spanische Karosseriebauer Hurtan bemüht sich jedoch, diesen früheren Ruhm wiederzubeleben. Das machen sie unter anderem mit dem Grand Albaycin.

In jedem Fall klingt der Name sehr beeindruckend und das Aussehen auch, obwohl die Proportionen völlig verloren gehen. Unter dem farbenfrohen Erscheinungsbild verbirgt sich jedoch ein Auto, das überhaupt nicht für das Erscheinungsbild gebaut ist. Der Hurtan Grand Albaycin ist heimlich ein Mazda MX-5. Wir müssen es geben Hurtan: Sie würden es nicht sagen.

Zumindest galt das für die Version, die wir im Januar gezeigt haben. Das war die Heritage-Version mit Verdeck. Sie können den MX-5 immer noch daran erkennen, aber dann müssen Sie ein scharfes Auge haben. Verdecke sind sich sehr ähnlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *